Horber Wein Kontor

Zurück zur Übersicht der Winzer
Château Bel Air | Château Pedesclaux | Domaine Chamfort | Domaine de Fontavin | Domaine des Gravalous | Domaine le Canton | Domaine de Verquière

Domaine Chamfort

Druckansicht Druckansicht

Denis Chamfort
Denis Chamfort, Besitzer bis 2010
Innerhalb kürzester Zeit nach der Trennung von der Domaine seines Vaters, der Domaine de Verquière, die sein Bruder Bernard übernahm, hat es Denis Chamfort geschafft, ein modernes Gut inmitten der Weinberge von Sablet aufzubauen, dessen Name von Jahr zu Jahr einen besseren Klang in der Weinwelt der südlichen Rhone erhält. Dabei verfolgt er eine etwas andere Philosophie des Weinmachens als sein Bruder, der den Wein weitgehend so herstellt, wie es schon sein Vater tat.

Denis meinte mir gegenüber, dass es für ihn heute nicht mehr darauf ankommt, lagerfähige Weine zu produzieren, da der Kunde seinen Wein in der Regel kaufe, um ihn bald darauf zu trinken. Nach einer bei kontrollierter Temperatur schonend verlaufenen Gärung baut er im Edelstahl- oder Plastiktank aus. Dementsprechend sollten seine Weine innerhalb von 5 Jahren getrunken werden. Der Kunde erhält von ihm einen Wein, der bestens ausbalanciert ist und voll und fruchtig schmeckt. Die beiden Weine, für die er die größte Anerkennung findet sind der AC Côtes du Rhone Villages Sablet und der AC Vacqueyras. Aber auch der AC Côtes du Rhone Villages Rasteau steht ihnen kaum nach.

Immer wieder reizvoll ist daher ein Vergleich der jeweiligen Lagenweine der beiden brüderlichen Domainen, Chamfort und Verquière, da ja davon ausgegangen werden kann, dass die Unterschiede im Geschmack durch den Ausbau bedingt sind.

Vasco Perdigao
Vasco Perdigao, Besitzer ab 2010
Im Frühjahr 2010 wechselte der Besitzer der Domaine Chamfort. Denis Chamfort verkaufte das Gut an Vasco Perdigao, einen jungen, ambitionierten Winzer portugiesischer Abstammung, wird aber vorerst noch mitarbeiten und dem neuen Besitzer ein Jahr mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Vasco Perdigao lernte den Beruf des Winzers auf verschiedenen namhaften Gütern. Er arbeitete drei Jahre in der Provence, dem Chateau la Tour de L'Eveque in Pierrefeu/Var. Eine Region, die seiner Überzeugung nach im Roséland Provence als eine der wenigen besonders für Rotweine geeignet ist.

Weitere sieben Jahre, von 2003 bis 2010, arbeitete er an der nördlichen Rhone auf dem Gut von Alain Paret, auf dem AC St. Joseph und AC Condrieu produziert wird.

Die Familie Perdigao besitzt zwei Hotels in Paris, die beide vom älteren Sohn der Familie geleitet werden.

Weine der Domaine Chamfort beim Horber Wein Kontor:

Die Domaine Chamfort im Internet

© 2002-2018 Horber Wein Kontor | Lieferbedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | nach oben