Horber Wein Kontor

Mein Jakobsweg

Die JakobsmuschelSchon vor vielen Jahren setzte sich in meinem Kopf eine Vorstellung fest, die in den letzten Jahren zu großer Popularität gelangte sollte, nicht zuletzt dadurch, dass sie durch Hape Kerkeling ausgeführt und beschrieben wurde. Ich wollte einmal vor der Kathedrale von Santiago de Compostella stehen und auf eigenen Füßen dahin gelangt sein. Die Tatsache, dass dieser Pilgerweg in den letzten Jahren eine solch große Popularität erlangte und inzwischen von Tausenden begangen wird, ärgerte mich anfangs doch ziemlich, ein Gefühl, dass meinem eigenen Jakobsweg dadurch ein wenig von seiner Einmaligkeit genommen wird, setzte sich bei mir fest. Doch inzwischen ist das überwunden und ich verfolgte den Gedanken wieder intensiver. Dabei hat sich das „auf eigenen Füßen“ seit einer Knieoperation vorerst erledigt, so dass ich auf das Fahrrad umgestiegen bin. Auch ist der Weg von meiner Haustür bis Santiago doch zu weit, um ihn in einem Rutsch zu bewältigen, ich beschloss, ihn in mehreren Etappen in Angriff zu nehmen.

Die erste Etappe (6 Tage) wurde nun im Sommer 2008 durchgeführt und führte von Horb nach Chalons sur Soane im Burgund. »» Weiterlesen »

© 2002-2016 Horber Wein Kontor | Lieferbedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | nach oben